Osmoseanlage

filtert Salze

Membrane GPD 150

In vielen Regionen ist das Leitungswasser nicht von sehr guter Qualität (zu hart) - dies kann die Pflanzenentwicklung erheblich beeinträchtigen. Aus diesem Grund gießen viele professionelle Gärtner mit Wasser das ca. zu 50 % aus Leitungswasser und zu min. 50 % aus Osmosewasser gemischt worden ist. Diese Membranfiltermethode reinigt bis zu 99 % aller gelösten Mineralien und Spurenelemente aus dem Wasser, sodass ein nahezu unbelastetes Wasser gewonnen wird. Um eine effektive Wasserreinigung zu entfalten benötigen alle Osmoseanlagen minimal 3 bar Leitungsdruck.

Die Membrane ist das Herzstück eines jeden Wasserfilters. Wir empfehlen einen 24-monatigen Wechsel, um dauerhaft sauberes Wasser genießen zu können.

Die GDP150 hat eine tägliche Filterleistung von bis zu 570 Liter Wasser und ist für alle gängigen Umkehrosmose Filter geeignet.

Membrane GPD 150

€ 75.40 inkl. MwSt

Artikel: 25330