Osmoseanlage

filtert Salze

Varianten: 7

In vielen Regionen ist das Leitungswasser nicht von sehr guter Qualität (zu hart) - dies kann die Pflanzenentwicklung erheblich beeinträchtigen. Aus diesem Grund gießen viele professionelle Gärtner mit Wasser das ca. zu 50 % aus Leitungswasser und zu 50 % aus Osmosewasser gemischt worden ist. Diese Membranfiltermethode reinigt bis zu 95 % aller gelösten Mineralien und Spurenelemente aus dem Wasser, sodass ein nahezu unbelastetes Wasser gewonnen wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Filtersystemen muss die Membrane der Osmoseanlage bei richtigem Gebrauch (je höher der Leitungsdruck um so besser) nur alle 6 bis 8 Jahre ausgetauscht werden. Um eine effektive Wasserreinigung zu entfalten benötigen alle Osmoseanlagen minimal 4 bar Leitungsdruck.

AP Aktivkohlefilter 50

€ 20.55

Artikel: 25320


AP Sedimentfilter 50

€ 15.75

Artikel: 25321


Vorfilterset für M5 / M6

€ 59.90

Artikel: 25317


Osmotech Profi

€ 90.00

Artikel: 25322


Osmotech Ultimate Plus SuperFlow

€ 449.35

Artikel: 25323


Ersatzfilterset Profi

€ 24.00

Artikel: 25324


Ersatzfilterset Ultimate Plus

€ 39.00

Artikel: 25325