Dark Room Twin

60 x 60 x 190 cm

Die Pflanzräume der Serie Secret Jardin Twin sind Zweikammern Pflanzräume mit zwei separarierten Zuchtbereichen übereinander.

Der kleinere Anzuchtbereich befindet sich unten und der Bereich für vegetativ wachsende und blühende Pflanzen darüber.

Das Gewebematerial ist außen schwarz und innen silbern ( Mylar ). Es verfügt über eine Abluftöffnung und ein passives Zuluftfenster im unteren Teil und einer Ab- und Zuluftöffnung im oberen Teil der Kammer. Für Elektrokabel der installierten Geräte befindet sich im oberen Bereich eine verschließbare Öffnung, so dass alle Kabel zusammen nach außen geführt werden können.

16 mm Stahlstangenkonstruktion, Zeltgewebe aus 190 T Mylar ( waterproof ), verstärkte Gewebeecken ( 3 mm ) und Aufhängegurte für einen Aktivkohlefilter.

Das Secret Jardin Twin mit den Maßen 60 x 60 x 190 cm ist eine gelungene Kombination eines Aufzuchtsraums mit einem Wachstums- und Blüteraum. Das heißt dass der Aufzuchtraum im unteren Teil ( Höhe 40 cm ) für die Ansaat von Samen und deren Kultivierung bis in die frühe Wachstumsphase genutzt werden kann. Er kann aber auch als Bereich, in dem Stecklinge anwurzeln und erstes vegetatives Wachstum hervorbringen, eingesetzt werden. In der oberen, wesentlich höheren Kammer ( 150 cm ) kann der Gärtner seine Jungpflanzen aus dem Anzuchtbereich soweit wachsen lassen bis sie die gewünschte Höhe erreicht haben. Die gesamte Höhe von 150 cm sollte ausreichen um eine Vielfalt an verschiedenen Pflanzen kultivieren zu können. Bei besonders großwüchsigen Pflanzen ist eine kurze oder sogar keine extra Wachstumszeit von Vorteil, da manche Pflanzen sich noch erheblich ( 75 - 500 % ) strecken können. In den Ursprungsländern mancher dieser Kultivare repräsentieren 12 Stunden Tageslicht die "normale" Tageslänge, das bedeutet dass bei einer Tageslänge von 12 Stunden im Pflanzzelt die Pflanzen noch nicht sofort animiert werden die Blüte zu starten. Von daher ist es von Vorteil Exemplaren dieser Art keine Wachstumsphase mit 18 Stunden zu gönnen. Stattdessen ist es besser von Anfang an mit "nur" 12 Stunden zu arbeiten, weil dann die Pflanzen einfach früher in die Vorblüte gehen werden. 

Der Pflanzraum bietet Platz für einen Aktivkohlefilter und den Abluftventilator. Berücksichtigend dass nicht sehr viel Raum für zusätzliche Geräte vorhanden ist, kann der Abluftventilator auch auf die Abluftöffnung des Zelts gesetzt werden und von da mit dem Aktivkohlefilter verbunden werden. So spart man sich auf jeden Fall etwas Platz und hat es eventuel leichter mit der Montage.

Das SJ Twin60 kann sowohl im unteren, wie auch im oberen Teil mit LED Lampen beleuchtet werden. Im unteren Bereich sollte man zwischen 30 und 100 Watt LED Licht einsetzen und im oberen Bereich bis zu 300 Watt.

Sollen Natriumdampflampen verwendet werden, so können diese Leuchten ( bis maximal 250 Watt ) nur im oberen Teil eingesetzt werden, da im unteren Bereich ein sehr großer Hitzestau zu befürchten ist. Bei der Nutzung einer NDL im oberen Bereich kann es notwendig werden, eine Cooltube zu integrieren. Im unteren Pflanzbereich können alternativ zu LED auch PLL`s oder Neonröhren benutzt werden.

60 x 60 x 190 cm

€ 129.78 inkl. MwSt

Artikel: 106011