Aussaat & Steckerde

Varianten: 3

Aussaat und Stecklingserde zeichnet sich durch eine sehr feine Struktur der Erde aus, die eine zügiges und gleichmäßiges Keimen der Samen erheblich unterstützt. Es ist wichtig speziell für die Samenkeimung, daß diese Erdgemische möglichst frei von Rindenstücken sind ( billige Aussaat- und Stecklingserden haben einen z.T. sehr hohen Rindenanteil ), da diese die Keimung von Samen erheblich beeinträchtigen können. Der PH Wert einer solchen Erde sollte zwischen 5,5 und und 6,0 liegen und sie sollte weitestgehend ungedüngt sein, da gekeimte Samen die ersten Tage von sich selbst aus versorgt sind, sodaß die erste Düngung nach ca vier bis sieben Tagen erfolgen sollte. Stecklinge benötigen während des Anwurzelns in Erde ebenso nur sehr wenige Nährstoffe und müssen erst nach einigen Tagen sanft gedüngt werden.

Hauptbestandteile der Erdmischung: 50 % Kokos, Weisstorf, Schwarztorf, Sand, kohlensauerer Kalk und NPK Dünger. 25 l Sack

Neudorff 3 l

€ 4.39

Artikel: 21810


C- Seedmix 25 l

€ 11.79

Artikel: 21813


C - Seedmix 25 l Palette a 100 Stk

€ 917.70

Artikel: 21815