VSA ETI

Varianten: 5

 Magnetische Vorschaltgeräte sind eine günstige Möglichkeit Natriumdampflampen zu betreiben. Die VSG´s kommen komplett unverkabelt und müssen daher noch mit Netzstecker-und Reflektorkabel versehen werden. Diese Arbeiten sollten auf jeden Fall von einem Elektriker vorgenommen werden, um eventuelle Elektrounfälle zu vermeiden. Der Trafoblock und die restlichen Bauteile sind in einem feuerhemmenden Metallgehäuse verarbeitet. Die Kabelanschlüsse finden über stabile Lüsterklemmen statt, die auf der Oberseite des Vorschaltgeräts montiert sind. Das VSG besteht grundsätzlich aus einem Trafoblock, Kondensator, einer Zündeinheit und einer Thermosicherung. Bei allen modernen magnetischen VSG´s sind der Kondensator und die Zündeinheit in einem Bauteil verarbeitet. Die starke Zündeinheit ermöglicht einen schnellen Start des Leuchtmittels. Bei allen VSG´s dieser Art ist die Verwendung von ND sowie MH Leuchtmitteln möglich. Dabei sollten aber die Hinweise zu den verschiedenen Kabellängen bei ND und MH beachtet werden. Magnetische Vorschaltamaturen werden während ihres Betriebes sehr heiß, um mögliche daraus resultierende Gefahren zu vermeiden, empfiehlt es sich das VSG an die Zimmerwand zu schrauben, auf ein Metallplatte oder eine Bodenfliese zu stellen. Kinder und Haustiere dürfen keinen Kontakt zu magnetischen VSG haben, da diese offen verkabelt sind und somit eine Gefahr darstellen können.

150 W: Maße Gehäuse: 17 x 7,5 x 6 cm, Gewicht: ca. 2,5 kg, ohne Netzstecker und Reflektoranschlusskabel
250 W: Maße Gehäuse: 19,5 x 9 x 7 cm, Gewicht: ca. 3,9 kg, ohne Netzstecker und Reflektoranschlusskabel
600 W: Maße Gehäuse: 22,5 x 10,5 x 9 cm, Gewicht: ca. 7 kg, ohne Netzstecker und Reflektoranschlusskabel

UAL 150 W

€ 47.46

Artikel: 74610


UAL 250 W

€ 53.06

Artikel: 74611


UAL 400 W

€ 59.88

Artikel: 74614


UAL 600 W

€ 67.08

Artikel: 74615


UAL 1000 W

€ 144.00

Artikel: 74613